Unternehmen des Monats

IronMaxx® Nutrition GmbH

Main Visual

Sportnahrungsergänzungsmittel aus Köln nach Deutschland, Europa und die ganze Welt

Was haben die Kölner Haie, die Düsseldorf Panthers und der VfL Gummersbach gemeinsam? IronMaxx hilft den Sportlern dieser Teams zum Erfolg! IronMaxx entwickelt und verkauft seit 2004 erfolgreich hochwertige Sportnahrungsmittel. Im Laufe der Jahre hat sich das Kölner Unternehmen sowohl in Deutschland als auch im europäischen Ausland einen Namen gemacht und setzt seine Erfolgsge-schichte nun mit neuen Innovationen fort.

Funktionale Lebensmittel - die auch noch richtig gut schmecken!

Geschäftsführer Patrick Kruczkowski hat sein Hobby zum Beruf gemacht: Der begeisterte Freizeitsportler produziert seit über zehn Jahren Nahrungsergänzungsmittel und hilft somit Sportlern aller Klassen noch erfolgreicher zu werden. Im Laufe der Jahre haben Kruczkowski und seine mittlerweile rund 40 Mitarbeiter mehr als 150 Produkte entwickelt und auf den Markt gebracht. Von Pulverkonzentrate über Riegel und Getränke bis hin zu Fleischwaren gibt es nahezu alle möglichen Nahrungsmittel im IronMaxx-Sortiment. Manche dieser Produkte wurden über mehrere Jahre entwickelt, bis sie zur perfekten Trainingsergänzung wurden. Grundsätzlich handelt es sich bei den Produkten um funktionale Lebensmittel, die zur Kraft- und Leistungssteigerung, zum Muskelaufbau, zu Konditionssteigerung oder zur Regeneration beitragen. Die Präparate können allerdings auch den Fettstoffwechsel anregen und den Sportler bei Diäten unterstützen. Die Besonderheit bei IronMaxx: Trotz der Funktionalität bleibt der Geschmack nicht auf der Strecke!

 

Eines der innovativsten IronMaxx-Produkte ist das Proteinpulver „100 % Whey Protein“. Im Gegensatz zu Konkurrenzprodukten ist das Pulver nicht nur in Milch, sondern auch in Wasser löslich. Dadurch werden weniger Fette und Kohlenhydrate in den Körper der Sportler transportiert als mit herkömmlichen milchlöslichen Proteinpulvern. „100 % Whey Protein“ gibt es mittlerweile in mehr als 24 verschiedenen Geschmacksrichtungen: Von Kirsche-Yoghurt über Florida-Grapefruit bis hin zu Dark Ecuador Chocolate ist also für jeden Geschmack etwas dabei. Eine weitere Weltneuheit des Unternehmens ist der Proteinriegel „Imperius“. Im Gegensatz zu anderen Riegeln wie zum Beispiel Snickers, setzt sich der Riegel nicht aus 60%, sondern nur aus 10% Zucker zusammen. Der Erdnuss-Karamell-Riegel hat außerdem eine Proteinkonzentration von 33 % und enthält komplexe Kohlenhydrate, die ihn zu einer vollwertigen Mahlzeit machen.

Ein Umzug kam nur innerhalb der Region in Frage

Trotz des Erfolgs möchte sich Patrick Kruczkowski nicht auf seinen Lorbeeren ausruhen: Aktuell zieht das Unternehmen in einen eigenen 5000 m² Neubau in Hürth um, an dem 50 neue Arbeitsplätze geschaffen werden sollen. Für den Geschäftsführer ist es eine Herzensangelegenheit weiterhin in der Region zu bleiben. „Ich bin im Rheinland aufgewachsen und fühle mich mit der Region sehr verbunden“, erklärt der Unternehmer. Auch für das Rheinische Schaufens-ter hat Kruczkowski lobende Worte: „Die Ernennung zum „Unternehmen des Monats“ ist eine große Ehre, die zeigt, dass die Arbeit von IronMaxx in die richtige Richtung geht. Das „Rheinische Schaufenster“ ist eine super Idee, die ich gerne unterstützen werde.

Logo

IronMaxx® Nutrition GmbH

Mitarbeiterzahl

ca. 40

Firmenhistorie (Eckdaten)

Gegründet 2004

Website

www.ironmaxx.de

Sponsoren

Deutsche Bank Deutsche Bank